Unterschied Goldsparplan vs. Goldtauschplan

Gibt es Unterschiede zwischen einem Goldsparplan und einem Goldtauschplan oder ist beides das Gleiche?

Im Internet gibt es diverse Bezeichnungen für einen Goldsparplan, so u.a. Goldtauschplan, Goldkaufplan oder gar Goldsparbuch aber unterscheiden sich diese in irgendeiner Art und Weise? Nun, generell stehen alle Begriffe für grundlegend das selbe, nämlich für den Umtausch von Papiergeld in Hartgeld „Gold“. Die Bezeichnung Goldsparplan, Goldkaufplan, Goldtauschplan oder gar Goldsparbuch ist dabei irrelevant. Wichtig ist letztendlich das was hinter dem Angebot steht. So gibt es bspw. Goldsparpläne mit festen Laufzeiten oder mit flexiblen Laufzeiten. So gibt es Goldsparpläne mit Kaution und ohne Kaution. So gibt es Goldsparpläne mit Depoteröffnungsgebühren und ohne Depoteröffnungsgebühren. So gibt es Goldsparpläne welche in kleine Barren tauschen und welche wo man erst lange eintauschen muss, bevor man überhaupt einen Goldbarren erwirbt.

Es gibt Goldsparpläne mit gratis Goldkonto und Goldsparpläne welche kein gratis Goldkonto bieten oder erst gar keines anbieten. Es gibt Anbieter welche einen Goldsparplan vermitteln mit versteckten Kosten oder gar Gebühren welcher bei der Auflösung zurückgezahlt werden müssen und es gibt Goldsparplananbieter welche einen sehr kleinen Kostenapparat haben und gar welche wo die kompletten Kosten in der Handelsspanne abgedeckt sind.

Ganz egal für welchen Goldsparplan, Goldtauschplan, Goldsparbuch oder Goldkaufplan Sie sich entscheiden, wichtig ist weniger die Bezeichnung sondern die Leistung welche dahinter steht.

Ich kann nur empfehlen einen Goldsparplananbieter zu wählen der bankenunabhängig ist, jederzeit das Gold zurücknimmt und ausschließlich LBMA-Goldbarren anbietet. Zudem sollte der Goldsparplan in der Laufzeit flexible sein und die Barren sollten möglichst klein sein. Zwar sind diese im Verhältnis zu größeren Barren etwas teurer in der Anschaffung, doch Sie erhalten zu einem mehr Geld beim späteren Umtausch zurück, sind damit jederzeit handlungsfähig, können zudem jederzeit auch kleinere Geldbeträge umtauschen und last but not least, tauschen Sie somit immer DIREKT Geld in Gold um, statt auf große Barren erst anzusparen. Achten Sie zudem darauf dass das Gold als Sondervermögen geführt wird, so das bei einer eventuellen Insolvenz des Unternehmens Ihr Gold nicht in die Insolvenzmasse fallen kann. Zudem sollte Ihr Goldsparplan das Gold anonym erwerben und auch die Lagerung sollte registrierungsfrei erfolgen.

Bei der Lagerung ist zu beachten, dass der komplette Goldschatz zu 100 Prozent versichert und geschützt wird und nicht bspw. „nur“ auf 500.000 Euro etc. begrenzt ist, denn niemand weiß was bspw. 500.000 Euro in zehn Jahren noch wert sind.

Bisher erfüllt meines Wissens nur ein Goldsparplan alle diese wesentlichen Voraussetzungen und ausschließlich dieser Anbieter wird von mir empfohlen. Sofern Sie sich für diesen besonders fairen Goldsparplan interessieren und auf höchste Sicherheit und Flexibilität wert legen, können Sie diesen unter der obigen Rubrik Empfehlungen abrufen.


Bitte bewerte diesen Artikel

Dieser Beitrag wurde unter Goldsparplan abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.