Weitere aufgenommene Goldsparplan-Empfehlung „Goldrepublic“

Mit Goldrepublic wurde nun ein weiterer Goldsparplan unter „Vergleich: Goldsparplananbieter“ aufgenommen, welcher unsere strengen Kriterien erfüllt und sich zudem durch einen hervorragenden Service und ein bedienungsfreundliches Backoffice/Goldonlinekonto auszeichnet. 

Das Unternehmen „Goldrepublic“ bietet neben dem klassischen Golderwerb, zusätzlich eine „Goldsparplan“-Option ab bereits 50 Euro pro Monat an. Alternativ können auch Edelmetalle wie Platin und Silber erworben werden.

Besonders von den Sicherheitsstandards ist Goldrepublic vorbildlich. So wird das Gold:

  • extern in unabhängigen Hochsicherheitstresorlagern wie „VIA MAT“ oder „G4S“ gelagert
  • 100% juristisch dem Kunden zugeordnet (selbst im Falle einer Insolvenz des Unternehmens bleibt das Gold rechtlich beim Kunden und fließt nicht in die Insolvenzmasse)
  • jährlich durch ein unabhängiges anerkanntes Prüfungsunternehmen inspiziert und die Ergebnisse veröffentlicht

Dem nicht genug, besitzt Goldrepublic eine Zulassung der Finanzaufsichtsbehörde „AFM“ und agiert komplett banken unabhängig, so das zukünftige Bankenpleiten keinen Einfluss auf das Unternehmen haben können.

Die Goldpreise sind absolut wettbewerbsfähig und das bei ausschließlicher LBMA-Barren-Qualität.

Versteckte Kosten Fehlanzeige. Für die Lagerung fallen jährlich lediglich 0,50% des Depotwertes an inklusive Versicherung versteht sich. Für den Erwerb und den Verkauf von Gold fallen jeweils nur 1% an. Auch hier muss man dem Anbieter „Goldrepublic“ ein Kompliment machen, denn im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern sind alle Preise sehr transparent.

Des Weiteren hat der Kunde die Möglichkeit sich sein Gold in verschiedenen Standorten – Amsterdam, Frankfurt und Zürich – lagern zu lassen.

Übrigens, weitere Edelmetalle wie Silber und Platin können über diesen Anbieter auf Wunsch ebenso einfach erworben werden und sind dabei sogar, im Gegensatz zum klassischen Erwerb, von der Mehrwertsteuer befreit, so lange das Edelmetall gelagert wird.

Eine gute Idee ist auch das „Geschenk-Konto“, indem man bereits ab 20 Euro jemanden einen Account mit Edelmetallen hinterlegen kann. Ein Geschenk über das sich sicherlich nahezu jeder freuen wird – und im Worst-Case kann der Bestand ja einfach wieder in Geld umgetauscht werden.

Eine Lieferung der Edelmetallbarren ist bei Goldrepublic ebenso möglich. Einen kompletten Überblick und einen Vergleich zu einem anderen seriösen Goldanbieter – welche ebenso eine Goldsparplan Option bietet – finden Sie hier.


Bitte bewerte diesen Artikel

Dieser Beitrag wurde unter Goldsparplan veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Weitere aufgenommene Goldsparplan-Empfehlung „Goldrepublic“

  1. Steffen sagt:

    Ich bin persönlich schon lange Kunde von Goldrepublic. Besonders erfrischend finde ich den absolut persönlichen Kundenservice. Man hat nicht nur einen persönlichen Ansprechpartner, man wird auch ganz selbstverständlich zurückgerufen, wenn es mal Probleme gibt.

    Ich persönlich sehe Vor- aber auch viele Nachteile durch die Akkreditierung durch die niederländische AFM (Finanzaufsicht). Gerade beim Goldkauf sollte man staatlichen „Siegeln“ sehr kritisch gegenüber sein. Außerdem erhöht die Unterwerfung unter die Regeln des AFM natürlich die Gefahr, dass bei Zunahme von Restriktionen gegen Goldbesitzer Goldrepublic eines der ersten Opfer sein wird. Ein durchaus zweischneidiges Schwert also.

    Zwei kleine Kritikpunkte: Goldsparpläne können nur schriftlich (also per Post oder Fax) gekündigt werden. Das ist nervig, erfolgt die Einrichtung doch dagegen durch wenige Mausklicks.

    Und: Bei einmaligen Käufen muss die Kaufsumme erst auf ein deutsches oder niederländisches Konto überwiesen werden. Ein Bankeinzug der Kaufsumme ist nicht möglich – ganz im gegenteil zu Goldsparplänen. Auch das ist ein wenig lästig.

    Noch ein letzter Pluspunkt: Eine umständliche Authentifizierung bei Eröffnung eines Kontos entfällt. Also kein PostIdent. Sehr, sehr lobenswert.

    • admin sagt:

      Guten Morgen Steffen,

      vielen Dank für Deinen sehr wertvollen Input. Auch ich konnte dank Deines Feedbacks offen gesagt noch einiges dazu lernen. Bezüglich dem Goldsparplan zwecks Kündigung: hoffen wir mal dass das Unternehmen dies demnächst optimiert bzw. es genauso einfach macht wie die Einrichtung. Und wenn einige weitere Kunden so offen über Social Media/Web 2.0 (Blog, Facebook und Co) kommunizieren, wird das Unternehmen auch sicherlich früher oder später etwas diesbezüglich nachjustieren. ;o)

      Liebe Grüße aus Schwerin

      Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.