Bausparvertrag – Finger Weg!

Auch zum Bausparvertrag kann man nur eines sagen – Finger Weg!

Über 25 Millionen Menschen in Deutschland haben einen Bausparvertrag. Ganz egal ob man mit einem Bausparvertrag sparen  oder sich später damit ein Haus erwerben möchte, man macht dabei in der Regel definitiv ein Minusgeschäft.

Halten wir fest, Bausparen lohnt sich nicht, zudem ermöglicht der Bausparvertrag keine Flexibilität. Wenn diese Anlage schon in normalen Zeiten real nur Verluste einbringt, können Sie sich selber ausrechnen wie hoch die Verluste bei steigender Inflation oder/und einer Währungsreform ausfallen können (Totalverlust ist möglich). Bausparen ist also keineswegs eine sichere Anlage, Punkt! Auch die nicht gegebene Anonymität stellt Risiken da (Stichwort: Privatinsolvenz, Arbeitslosigkeit etc.), der Staat weiß immer genau wieviel Vermögen Sie angespart haben. Auch im Falle eines möglichen Staatsbankrotts könnte der Staat dann (erneut) auf dumme Gedanken kommen.

2 Kommentare zu Bausparvertrag – Finger Weg!

  1. Pingback: Sicherheit, Verfügbarkeit, Wertsteigerungschancen | Goldsparplan

  2. Pingback: Deutschland ist pleite die wahre Verschuldung beträgt 7,86 Billionen Euro | Goldsparplan Vergleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.